Pressemitteilung

- 04.11.2015

Am Oderteich wurde eine starke Umläufigkeit der Striegelanlage festgestellt, die in den vergangenen Wochen mittels Kamerabefahrungen und durch Taucher näher untersucht worden ist. Da der Teich zurzeit nur einen geringen Füllstand aufweist, wurde in diesen Tagen die vollständige Entleerung des Stauraumes eingeleitet. Nur so können die Schäden endgültig identifiziert und repariert werden.

Um im Striegelschacht arbeiten zu können, müssen die Striegelzapfen ausgebaut werden. Zur Vorbereitung dieser Maßnahme wird am kommenden Freitag mit einem Autokran das Dach des Striegelhauses, welches für diese Zwecke demontierbar konzipiert wurde, abgenommen. Die über das Dammbauwerk führende Bundesstraße B 242 muss für den Zeitraum dieser Arbeiten halbseitig gesperrt werden. Das zufließende Wasser des Teiches wird über den Überlaufgraben dem Unterwasser zugeführt.

Die Sanierungsarbeiten werden voraussichtlich 2 bis 3 Wochen in Anspruch nehmen. Ausgeführt werden die Arbeiten von der Bergsicherung Ilfeld und der Harzwasserwerke
GmbH.

Henry BodnarVertrieb und ÖffentlichkeitsarbeitTel. 05121 404-123bodnar@harzwasserwerke.de
Klicken Sie hier, um nach oben zu scrollen.