Pressemitteilung

- 10.12.2015
Timo Poppe

Am 02.12.2015 hat der Aufsichtsrat der Harzwasserwerke GmbH Timo Poppe als neuen Vorsitzenden gewählt.

Nach den Verabredungen zwischen den Gesellschaftern des Unternehmens, das seinen Sitz in Hildesheim hat, werden der Vorsitzende des Aufsichtsrates sowie seine Stellvertreter alle drei Jahre neu gewählt.

10.12.201510.12.2015Die Harzwasserwerke sind mit einer Trinkwasserabgabe von knapp 90 Mio. m3/Jahr aus Talsperren und aus Grundwasser Niedersachsens größter Wasserversorger für rund zwei Millionen Menschen. Das Unternehmen beliefert Wasserversorgungsunternehmen vor Ort, stellt mit den Talsperren im Harz den erforderlichen Hochwasserschutz sicher und unterhält die Anlagen des Weltkulturerbe-Teils „Oberharzer Wasserregal“.

Poppe (35) ist seit dem 01.07.2012 Vorstandsmitglied „Infrastruktur und Vertrieb“ der swb AG in Bremen. Er verantwortet im Übrigen die Beteiligungen swb Vertrieb GmbH, wesernetz Bremen GmbH, wesernetz Bremerhaven GmbH und die Beteiligung an der hanseWasser Bremen GmbH.

Zu seinen Stellvertretern hat der Aufsichtsrat Herrn Dr. Gerd Rappenecker, Vorstandsmitglied Technik der Stadtwerke Göttingen AG, sowie Herrn Horst Wiesch, Geschäftsführer der Harzwasser-Kommunale Wasserversorgung GmbH, Syke, einer Beteiligungsgesellschaft bei den Harzwasserwerken, gewählt.

Horst Wiesch war bisheriger Aufsichtsratsvorsitzender. Jochen Westerholz, Vorstandsmitglied der Stadtwerke Hannover AG und Dr. Stephan Tenge, Vorstandsmitglied der Avacon AG, sind nicht erneut zur Wahl angetreten, bleiben aber Aufsichtsratsmitglieder.

Die Wahlen werden zum 14.01.2016 wirksam. 

Henry BodnarVertrieb und ÖffentlichkeitsarbeitTel. 05121 404-123bodnar@harzwasserwerke.de
Klicken Sie hier, um nach oben zu scrollen.