Wasser sinnvoll speichern

In unserem Verbundsystem übernehmen 15 Hochbehälter an zehn Standorten zwei entscheidende Aufgaben: Zum einen unterteilen sie die Transportleitungen in einzelne Druckzonen und regulieren somit den Wasserdruck. Zum anderen speichern sie Wasser für den erhöhten Bedarf zu Spitzen- oder Ausfallzeiten.

Hochbehälter

HochbehälterBaujahrNutzinhalt [m³]Anzahl WasserkammernTeilsystem
Ackenhausen I19352.4002Söse-Nord
Ackenhausen II196415.0001Söse-Nord
Petze I19355.6002Söse-Nord
Petze II195415.0001Söse-Nord
Petze III198420.0001Söse-Nord
Benthe I19355.0002Söse-Nord
Benthe III199711.5001Söse-Nord
Holterheide I19351.3501Söse-Nord
Holterheide II199110.0001Söse-Nord
Wolfstein19433.2002Ecker
Lewerberg I194318.6002Ecker
Lewerberg II197920.0001Ecker
Lindenberg19431.4001Ecker
Ristedt197415.0002Ristedt
Ramsberg196610.0001Ramlingen
Osterode198016.0002Söse-Süd

Interaktive Karte

  • Wasserwerk | WW
  • Hochbehälter | HB
  • Wasserkraftwerk | WK
  • Hauptverwaltung | HV
  • Betriebshöfe | BH
  • Talsperren | TS
  • Wasserschutzgebiete | WS
  • Wassertransportleitung | TL

Klicken Sie hier, um nach oben zu scrollen.